*
Text auf Bild
blockHeaderEditIcon

Großzügiges Hausboot direkt an der Elbphilharmonie.

Text1
blockHeaderEditIcon

Die Einrichtung

Text2
blockHeaderEditIcon

An Deck

Text3
blockHeaderEditIcon

Coole Nachbarin: Die ElbPhil

Text4
blockHeaderEditIcon

              Das Schiff steht zum Verkauf. Schreiben sie uns gerne.                                                    Preis auf Anfrage.

                                           kyhorus@icloud.com

Hamburg

Wenn Sie eine schöne Zeit in Hamburg wollen, dann brauchen Sie eine schöne Unterkunft. Sehen Sie sich auf der Bilderseite die Räume und die Details an. Wenn Ihnen das gefällt: Herzlich willkommen. Gleichzeitig aber aber fragen Sie sich, wo Sie sich denn im Hamburg am wohlsten fühlen werden. Wir können Ihnen neben dem Ambiente des Schiffes gleichzeitig einen unvergleichlichen Ort bieten. Den Hafen. Und zwar dort, wo im Moment der Blick der Welt hingeht: Die Hafencity. Und im Mittelpunkt dabei: Die Elbphilharmonie

Text5
blockHeaderEditIcon

.

Alles da!

Im Umkreis von wenigen Fußminuten finden Sie natürlich auch alles Lebensnotwendige! Einkaufsmöglichkeiten. Taxis. Bahn und Bus. Banken und Kinos. Großstadt eben.

Text6
blockHeaderEditIcon

Günter Woost

Ich bin nicht Gastgeber von Beruf. Es ist aber schön, Gastgeber zu sein. Ich bemühe mich nach Kräften, Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Von Beruf bin ich Kunstmaler. Wenn Sie googeln sehen Sie meine Kunstrichtung: Dekorationsmaler.
Bottom1
blockHeaderEditIcon

Preise

Der Basispreis pro Nacht beträgt € 405,00 von Mo - Do, €445 von Fr - So

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Der Buchungsplan

Bitte schauen Sie bei "Kalender"

Bottom3
blockHeaderEditIcon

Buchen

Auf der Buchungsseite finden Sie die Schritte

Ich freue mich, daß Sie sich für mein Schiff interessieren und mit dem Gedanken spielen, hier einen Urlaub oder einige Tage einen Hamburgaufenthalt zu verbringen. Sie werden eine gemütliche und komfortable Zeit haben.
Bedenken Sie jedoch: Sie werden auf einem Schiff leben. Einem alten Schiff (modern ausgebauten) Schiff. Sie sollten es mögen, daß das Schiff Sie wiegt. Es gibt an dem Liegeplatz keine Wellen. Dennoch wiegt das Schiff immer mal. Und: Die Durchgänge sind nicht immer sehr groß. Der Fischfang 1947 war noch nicht auf Komfort ausgerichtet. Die Treppen sind etwas steiler als bei Ihnen zu Hause. In einigen Bereichen wird es Ihnen nicht hoch genug sein, wenn Sie größer als 1,90m sind. Aber keine Angst, der Salon ist 2,70m hoch! Eine Nautiquität mit Stil auszubauen ohne sie kaputt zu sanieren ist eine Kunst!

100 m2, verteilt auf Wohnraum, zwei Schlafräume, zwei Duschbäder und Küche sowie zusätzliche Außenbereiche. Es stehen in den Schlafräumen je ein Doppelbett zur Verfügung sowie einSchlafsofa für zwei Personen. Natürlich Gitterbett(en). Sie haben also 6 Schlafplätze für Erwachsene und Platzt für Kleinkinder.

Sie haben das Schiff für sich allein.

Ausgestattet ist die „Horus“ mit allem, was Sie zum Wohlfühlen brauchen. Auch für einen kleinen Empfang Ihrer Freunde sind Sie vorbereitet, wenn Sie an 12 Personen an Bord denken. Falls Sie eher an 20 Personen denken, dann teilen Sie es uns lieber mit, damit wir Ihnen mit weiterem Geschirr und Stühlen helfen.
Eine Liste:
Geschirr usw. für 12 Personen
TV
WiFi
Radio
Geschirrspülmaschine 
Nesspressomaschine
Kaffeevollautomat
Ceran 2Flammig
Backofen
Kühlschrank
Weinkühlschrank
Eiswürfelbereiter
Außengrill (Holzkohle)
Terrassenheizung (Gas)
Und wichtig: Hängematte

Handtücher, Bettwäsche, Seife, Shampoo usw.

Nehmen Sie gern Kontakt auf falls Sie darüber hinaus Wünsche haben (Drucker? Kinderbett? Hochstuhl?)

Falls Sie mit kleinen Kindern anreisen: Das Schiff hat eine hohe Reling. Das gleichen Kinder aber spielend aus, indem sie gern und geschickt klettern! Wir schlagen Ihnen vor, Ihren Kindern zu erklären, an Deck eines Schiffes muß immer eine Schwimmweste getragen werden. Kinder verstehen das schnell. Und wir stellen Ihnen Westen zur Verfügung. Wenn Sie bei der Anmeldung Bescheid geben. Solche Westen stören beim Spielen überhaupt nicht und Sie werden viel entspannter sein. Aber das müssen Sie natürlich selbst entscheiden.
Die „Horus“ liegt mitten im Hafen. Direkt an der Elbphilharmonie. Sie können von hier die Stadt zu Fuß erobern. Aber gleichfalls liegen Bus und Bahn um die Ecke. Der Lebensmittelmarkt dito. Parkhäuser auch. Nur Parkplätze sind zu Geschäftszeiten Mangelware. Wie überall. Parkplatzsuche ist ja zu einer der wichtigsten Kulturtechniken geworden!
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail